Print-Publikationen

Der BITE Bewerbermanager unterstützt auch Publikationen in zahlreichen Print-Medien.

Zielgruppenansprache

Tageszeitungen

Tagesaktuelle Preise

Fach-/ Spezialzeitschriften

Beratung durch Experten

Anzeigen-Lektorat

Auch in Zeiten von Online Jobbörsen und Stellenportalen auf den unternehmenseigenen Homepages hat die "gute alte" Printanzeige als effektives Recruiting-Werkzeug noch lange nicht ausgedient. Print-Publikationen – unabhängig davon, ob es sich nun um Werbeanzeigen oder aber auch um Stellenanzeigen handelt – erreichen häufiger die Zielgruppe. Speziell bei Anzeigenschaltungen in Fachpublikationen.

Hohe Glaubwürdigkeit

Printmedien wie Zeitungen und (Fach-) Zeitschriften gelten als besonders glaubwürdige Medien, was wiederum eine hohe Akzeptanz bei den Lesern beziehungsweise Bewerbern hervorruft. Auch haben Bewerber die Möglichkeit sich intensiver mit der Stellenanzeige auseinander zu setzen, indem sie beispielsweise die Anzeige aus dem Printmedium heraustrennen und separat – bis zur finalen Bewerbung – mit sich führen. Neben der gezielten Bewerberansprache kann das Unternehmen zudem mittels der veröffentlichten Stellenanzeige quasi Werbung in eigener Sache auf einer maßgeschneiderten Plattform betreiben.

Collage Print-Medien

Auswahl und Rundum-Service

Direkt im BITE Bewerbermanager haben die Benutzer die Möglichkeit ihre Stellenanzeigen in einer Vielzahl von Printmedien zu beauftragen. Hierzu zählen regionale, nationale sowie internationale Tageszeitungen ebenso wie Wochenzeitungen oder auch Zeitschriften und spezielle Fachmagazine. Die User profitieren dabei nicht nur von der Bedienerfreundlichkeit des BITE Bewerbermanagers sondern auch von einem umfassenden Service beispielsweise in Form eines Anzeigen-Lektorats sowie dem fundierten Fachwissen unserer Experten.