Unterweisungsmanagement und Untersuchungsverwaltung

Der BITE Personalmanager unterstützt Sie effektiv bei der Verwaltung von gesetzlich geforderten Unterweisungen sowie Untersuchungen.

Setzen von Intervallen

Ablage für Bestätigungen

Unterweisungshistorien

Visualisierung von Terminen

Unterweisungsplaner

Definition von Grundkursen

Von Seiten des Gesetzgebers sind Arbeitgeber dazu verpflichtet, ihre Arbeitnehmer durch regelmäßige Unterweisungen über Gesundheits- und Sicherheitsgefahren am Arbeitsplatz zu unterrichten. Seien es beispielsweise Unterweisungen zu den Themen

  • Erste Hilfe (§ 11 BGV A 5)
  • Allgemeiner Arbeitsschutz (§ 12 Arbeitsschutzgesetz/ § 7 BGV A 1)
  • Unterweisung für Jugendliche (§ 29 Jugendarbeitsschutzgesetz)
  • Verhalten im Gefahrenfall (§ 55 Arbeitsstättenverordnung)

oder auch Pflicht- sowie Angebotsuntersuchungen, wie beispielsweise

  • G 41 Arbeiten mit Absturzgefahr
  • G 25 Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten und
  • G 37 Bildschirm-Arbeitsplätze.

Screenshot der Unterweisungsuebersicht
Screenshot der Unterweisungszuweisungen
Screenshot des Zuweisen Dialoges


Dabei den Überblick hinsichtlich fälliger Unterweisungen und Untersuchungen zu behalten oder gar einen ressourcenschonenden Weg der Erfassung von bereits durchgeführten Unterweisungen einzuschlagen ist leichter gesagt als getan. Mit dem Modul Unterweisungsmanagement des Personalmanagers - der innovativen Personalmanagement Software von BITE - haben Sie eine ganzheitliche Lösung für beide Herausforderungen an der Hand!

Historie

Zur Schaffung von Transparenz ist das Modul "Unterweisungsmanagement" mit einer Historie versehen, welche den Verlauf der besuchten Unterweisungen sowie die dabei gegebenenfalls erhaltenen Zertifikate für jeden Mitarbeiter aufzeigt.
Im Falle von zyklisch geforderten Unterweisungen oder Untersuchungen unterstützt das Modul Unterweisungsmanagement bei der Einhaltung der Unterweisungs-/ Untersuchungstermine für die Mitarbeiter, indem jeder Unterweisung/ Untersuchung bei deren Erfassung im Personalmanager ein individuelles Intervall zugewiesen werden kann. Durch Visualisierung der nächstfälligen Termine oder gar Aufzeigen von überfälligen Terminen, wird der Handlungsbedarf für das Unternehmen auf einen Blick ersichtlich.
Zudem ist das Modul Unterweisungsmanagement - mit Fokus auf die Planungssicherheit - mit einem Gantt-Diagramm ausgestattet, welches neben überfälligen, zukünftigen sowie bereits durchgeführten Unterweisungsterminen auch die dazugehörigen Details beinhaltet.

Individuelle Datenfelder

Durch das Erfassen von zusätzlichen Bemerkungen und Beschreibungen wird eine durchgängige Transparenz bezüglich der Unterweisungen einerseits sowie der jeweiligen Zuweisungen (Unterweisungen zu Mitarbeitern) andererseits geschaffen.
Mittels individuell zu definierender Datenfelder wird sichergestellt, dass Unterweisungen - entsprechend dem individuellen Anspruch/ Bedarf des Unternehmens - granular und detailliert erfasst und verwaltet werden. Selbige Datenfelder können ferner nicht nur in der Unterweisungsübersicht mit eingeblendet, sondern auch als Bestandteil der Unterweisungen in einer PDF-Datei ausgegeben werden.

Dokumentenauszug aus dem BITE Personalmanager: